Ulla

Ulla groß

Name: Ulla

Alter: ….oh je……Zweitälteste

Woher komme ich… aus Neukirchen-Vluyn

Mein Weg zum Lager… habe ich meinen Eltern zu verdanken. Mit 6 Jahren bin ich das 1. Mal mitgefahren, weil meine Eltern die Leitung des Mädchenlagers übernommen hatten. Damals fuhren Mädchen und Jungen getrennt voneinander und zwar jeweils drei Wochen. Ich kann mich erinnern, dass wir immer traumhaftes Wetter hatten und zwei Mal am Tag zum Strand gingen. Das letzte Lagerleben habe ich als 16-jährige genossen. Der Amelandvirus besteht bis heute. Wir sind mindestens jeden Herbst auf Ameland.

Ich bin Fan von… Sommer, Sonne, Ameland

Mein prägendstes Lager Hochheideerlebnis… hat mit Völkerball zu tun. Ich war 16-jährig  in Höchstform und hatte kurz vor dem Turnier meinen Fuß verstaucht. Das gesamte Lager zog los und ich blieb total enttäuscht und mit Schmerzen im Fuß zurück bei den Kochmuttis… bis ich mich trotz  Schmerzen aufmachte, um doch zu spielen. Die Gegner erkannten meine Schwachstelle sofort und zielten permanent auf meinen Fuß. Mich machte das soooo wütend, dass ich unglaubliche Kräfte entwickelte. Wir gewannen alle Spiele und machten den 1 Platz. Das war Ameland pur.

Das wünsche ich mir für dieses Jahr auf Ameland… schönes Wetter,  jede Menge Spaß…und das alle am gleichen Strang ziehen und  für die Kinder alles geben.